Das Verschwinden des Josef Mengele

Das Verschwinden des Josef Mengele

Roman, Ausgezeichnet mit dem Prix Renaudot 2017
Übersetzung: Denis, Nicola, 5. Aufl.
Deutsch
2018 - Aufbau-Verlag
Beliebtheit
Ihr Preis:
€  20,00

inkl. MwSt.

versandkostenfrei

IHRE AUSWAHL:

Gebunden

sofort lieferbar

Sofortabholung prüfen

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

Auf den Spuren des Bösen - der Sensationsbestseller aus Frankreich

1949 flüchtet Josef Mengele, der bestialische Lagerarzt von Auschwitz, nach Argentinien. In Buenos Aires trifft er auf ein dichtes Netzwerk aus Unterstützern, unter ihnen Diktator Perón, und baut sich Stück für Stück eine neue Existenz auf. Mengele begegnet auch Adolf Eichmann, der ihn zu seiner großen Enttäuschung nicht einmal kennt. Der Mossad sowie Nazi-Jäger Simon Wiesenthal und Generalstaatsanwalt Fritz Bauer nehmen schließlich die Verfolgung auf. Mengele rettet sich von einem Versteck ins nächste, lebt isoliert und wird finanziell von seiner Familie in Günzburg unterstützt. Erst 1979, nach dreißig Jahren Flucht, findet man die Leiche von Josef Mengele an einem brasilianischen Strand. Dieser preisgekrönte Tatsachenroman von Olivier Guez, der in Frankreich sofort zum Sensationsbesteller wurde, liest sich wie ein rasanter Politthriller und wahrt zugleich die notwendige Distanz.

"Olivier Guez schuf mit diesem bekannten Verfahren eine phantastische neue Romanform."
Frédéric Beigbeder in Le Figaro magazine

Guez, Olivier

"Guez ist ein sprachgewaltiger Autor - kräftig, ausdrucksstark, atemberaubend. Der Roman fesselt, macht betroffen, verstört" SRF Schweizer Radio und Fernsehen 20181028

Produktbeschreibung

Das Verschwinden des Josef Mengele

Roman, Ausgezeichnet mit dem Prix Renaudot 2017

Übersetzung: Denis, Nicola

Guez, Olivier

Originaltitel: La disparition de Josef Mengele

Verlag: Aufbau-Verlag , 5. Aufl. (2018)

Sprache: Deutsch

Gebunden, 224 S.

215 mm

ISBN-13: 978-3-351-03728-4

KNV-Titelnr.: 69654007

Bestellnummer: .641/13728

WEITEREMPFEHLEN

SONSTIGES

1 Bewertungen
Jetzt bewerten
Maximale Zeichenanzahl: 100
Maximale Zeichenanzahl: 1000
Maximale Zeichenanzahl: 35
Katrin Krämer 09.09.2018

Kann man nicht mehr aus der Hand legen

Ein verstörend gutes Buch, fesselnd wie ein Krimi, und zu Recht in Frankreich ausgezeichnet!

Einmal angefangen kann man es nicht mehr aus der Hand legen.

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

Buchhandlung Braun e. K.

Kölner Straße 174

57290

Neunkirchen

Montag : 9:00 - 18:15

Dienstag : 9:00 - 18:15

Mittwoch : 9:00 - 18:15

Donnerstag : 9:00 - 18:15

Freitag : 9:00 - 18:15

Samstag : 9:00 - 13:00

Ansprechpartner

Claudia Günther

+ 49 2735 61990