Wir sind dann wohl die Angehörigen

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Die Geschichte einer Entführung
Deutsch
2018 - Piper
Beliebtheit
Ihr Preis:
20,00

inkl. MwSt.

versandkostenfrei

IHRE AUSHWAL:

Gebunden

sofort lieferbar

Sofortabholung prüfen

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

Johann Scheerer erzählt auf berührende und mitreißende Weise von den 33 Tagen um Ostern 1996, als sich sein Vater Jan Philipp Reemtsma in den Händen von Entführern befand, das Zuhause zu einer polizeilichen Einsatzzentrale wurde und kaum Hoffnung bestand, ihn lebend wiederzusehen.
"Es waren zwei Geldübergaben gescheitert und mein Vater vermutlich tot. Das Faxgerät hatte kein Papier mehr, wir keine Reserven, und irgendwo lag ein Brief mit Neuigkeiten." Wie fühlt es sich an, wenn einen die Mutter weckt und berichtet, dass der eigene Vater entführt wurde? Wie erträgt man die Sorge, Ungewissheit, Angst und die quälende Langeweile? Wie füllt man die Tage, wenn jederzeit alles passieren kann, man aber nicht mal in die Schule gehen, Sport machen, oder Freunde treffen darf? Und selbst Die Ärzte, Green Day und die eigene E-Gitarre nicht mehr weiterhelfen?
Die dramatische Geschichte der Reemtsma-Entführung - erzählt vom damals dreizehnjährigen Sohn

Scheerer, Johann

"Es ist in höchstem Maße spannend, obwohl wir wissen, wie es ausgeht.", Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln, 20.07.2018

Buchdetails

Alle Informationen zu Ihrer Buchauswahl

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Die Geschichte einer Entführung

Scheerer, Johann

Verlag: Piper (2018)

Sprache: Deutsch

Gebunden, 240 S.

210 mm

ISBN-13: 978-3-492-05909-1

KNV-Titelnr.: 66825001

WEITEREMPFEHLEN

SONSTIGES

0 Bewertungen
Jetzt bewerten
MaxSize 35 Zeichen
noch max. Anzahl Zeichen : 30000
MaxSize 35 Zeichen

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 9:00 - 18:15 Uhr Samstag 9:00 - 13:00 Uhr

Buchhandlung Braun e. K.

Kölner Straße 174

57290

Neunkirchen

Montag : 9:00 - 18:15

Dienstag : 9:00 - 18:15

Mittwoch : 9:00 - 18:15

Donnerstag : 9:00 - 18:15

Freitag : 9:00 - 18:15

Samstag : 9:00 - 13:00

Ansprechpartner

+ 49 2735 61990