Frances Densmore:

Frances Densmore: "Ich hörte eine indianische Trommel"

Die Ethnologin Frances Densmore als Bewahrerin indianischen Kulturgutes, Essay
Deutsch
2018 - Palisander Verlag
Beliebtheit
Ihr Preis:
9,90

inkl. MwSt.

versandkostenfrei

IHRE AUSHWAL:

Kartoniert

sofort lieferbar

Sofortabholung prüfen

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

Dieser Essay stellt das Leben und das Werk der großen amerikanischen Ethnologin Frances Densmore (1867-1957) vor. Fünfzig Jahre lang zeichnete Densmore mit Hilfe eines Phonographen auf ca. 80 Forschungsreisen in Indianerreservate etwa 2500 Lieder verschiedenster Stämme auf. Mit Hilfe von Dolmetschern schrieb sie die zu den Liedern gehörenden Geschichten nieder. Auf diese Weise konnte vieles von den alten indianischen Traditionen vor dem Vergessenwerden bewahrt werden. Der Essay enthält etliche erstmals in deutscher Sprache veröffentlichte Zitate aus Vorträgen, Briefen und Schriften Densmores.
Besonderes Augenmerk wird auf Entstehung und Wirkungsgeschichte ihres bedeutendsten Werkes, "Teton Sioux Music" (deutsch: "Die Lieder der alten Lakota"), gelegt.

Elstner, Frank

Buchdetails

Alle Informationen zu Ihrer Buchauswahl

Frances Densmore: "Ich hörte eine indianische Trommel"

Die Ethnologin Frances Densmore als Bewahrerin indianischen Kulturgutes, Essay

Elstner, Frank

Verlag: Palisander Verlag (2018)

Sprache: Deutsch

Kartoniert, 46 S., m. 17 Abb.

199 mm

ISBN-13: 978-3-95784-028-8

KNV-Titelnr.: 66484117

WEITEREMPFEHLEN

SONSTIGES

0 Bewertungen
Jetzt bewerten
MaxSize 35 Zeichen
noch max. Anzahl Zeichen : 30000
MaxSize 35 Zeichen

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 9:00 - 18:15 Uhr Samstag 9:00 - 13:00 Uhr

Buchhandlung Braun e. K.

Kölner Straße 174

57290

Neunkirchen

Montag : 9:00 - 18:15

Dienstag : 9:00 - 18:15

Mittwoch : 9:00 - 18:15

Donnerstag : 9:00 - 18:15

Freitag : 9:00 - 18:15

Samstag : 9:00 - 13:00

Ansprechpartner

+ 49 2735 61990